Verein Brandenburgischer Ingenieure und Wirtschaftler e. V.

„Was fliegt denn da? UAS  (Drohnen) – Was ist möglich, was wünschenswert“ heißt es am 11. September 2018 um 18:00 Uhr in Eisenhüttenstadt. 

Unbemannte Flugsysteme gibt es seit nahezu 100 Jahren. In der letzten Zeit hat sich ein deutlich wahrnehmbarer Trend der zivilen Nutzung in Europa und Weltweit gezeigt. Technisch, technologisch und ökonomisch sind diese Systeme mittlerweile auf einen Stand gekommen, der neue Anwendungsszenarien möglich macht. Rechtlich sind durch die mit der Drohnenverordnung Regularien zum Einsatz geschaffen worden.

-       Drohnenverordnung, Drohnenführerschein

-       Beispiele von Anwendungsgebieten

  • Elektrische Lufttaxis als Warenzusteller
  • Holzvermessung
  • Schädlingsbeobachtung
  • Genauigkeit bei Zustandsbewertung von Objekten (z.B. Staudämmen)